FAQ

Häufig gestellt Fragen

Von der Senatsverwaltung zertifizierter Anbieter der kostenlosen Bürgertests.

Fragen & Antworten zu den Corona-Tests

Wo kann ich mich testen lassen?

Sie können sich an allen unseren Standorten testen lassen. Bitte buchen Sie hierfür einen Termin im Testzentrum Ihrer Wahl.

Wann ist ein Corona-Test empfehlenswert?

Der Corona-Test wird als notwendiges Mittel zur Eindämmung der Corona-Pandemie eingesetzt.

Momentan ist der Antigen-Schnelltest zusätzlich Voraussetzung für einige Besuche im Einzelhandel und bei der Inanspruchnahme von körpernahen Dienstleistungen. Expert*innen raten daher zur regelmäßigen Testung, um das Infektionsrisiko insbesondere im privaten und beruflichen Bereich zu minimieren.

Darüber hinaus machen aktuelle Reisebestimmungen einen Antigen-Schnelltest, oder einen PCR-Test gegebenenfalls erforderlich. Informieren Sie sich bitte selbständig über die aktuellen Einreisebestimmungen des Ziellandes auf https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit.

Gibt es eine Corona-Testpflicht?

Nein, derzeit gibt es keine generelle Testpflicht auf das Corona-Virus, jedoch ist beispielsweise ein negativer Antigen-Schnelltest die Voraussetzung für einige Besuche im Einzelhandel und bei Inanspruchnahme von körpernahen Dienstleistungen.

Auch bei Reisen ins Ausland ist ein negativer Corona-Test oft zwingend erforderlich.

Welche unterschiedlichen Corona-Tests gibt es und welche Tests werden im Testzentrum-Berlin-Brandenburg verwendet?

Insgesamt gibt es zurzeit 31 Schnelltests, die durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) freigegeben sind. Wir verwenden den Antigen-Schnelltest des Deutschen Unternehmens NanoRepro AG, das einen Test mit einer hohen Sensitivität (97,0 %) und Spezifität (98,0 %) entwickelt hat.

Darüber hinaus bieten wir noch PCR-Tests und Antikörper-Tests an.

Welche Unterschiede gibt es zwischen den verschiedenen Corona-Tests (Antigen-Schnelltest, Bürgertest, Antikörper-Test oder PCR-Test)?

Der Antigen-Schnelltest zeigt eine vorhandene Viruslast mit einer hohen Sensitivität (97,0 %) und Spezifität (98,0 %) an und ist CE-zertifiziert. Der Schnelltest kann direkt vor Ort ausgewertet werden. Sie erhalten das Ergebnis innerhalb von 15 Minuten per Email zugeschickt.

 

Der Bürgertest ist ein Antigen-Schnelltest und kann bei uns pro Person täglich kostenlos in Anspruch genommen werden.

 

Der Antikörper-Test zeigt an, ob ihr Körper als Reaktion auf eine in der Vergangenheit liegende Covid-19 Erkrankung Antikörper gegen das Corona-Virus gebildet hat. Er zeigt eine aktuell eventuell vorhandene Viruslast nicht zuverlässig genug an und ist daher nicht für eine Akutdiagnostik geeignet. Der Antikörper-Test wird mittels Blutentnahme an der Fingespitze durchgeführt und kann direkt vor Ort ausgewertet werden. Sie erhalten das Ergebnis innerhalb von 30 Minuten. Der Test ist kostenpflichtig.

 

Der PCR-Test ist der sicherste Test auf das Corona-Virus und kann ebenfalls direkt vor Ort abgenommen werden. Er ist kostenpflichtig und ist z.B. für viele Reisen ins Ausland zwingend erforderlich. Die Auswertung erfolgt innerhalb von ca. 24 Stunden nach der Entnahme in einem externen Labor. Eine vorhandene Viruslast wird dabei sehr zuverlässig festgestellt. Eine Express-Option ist bei der Buchung möglich.

Das Ergebnis wird auch auf Englisch bereitgestellt.

Welche Kosten entstehen bei einem Corona-Test?

Der Bürgertest ist in unseren Testzentren kostenfrei. Die Kosten werden vom Berliner Senat getragen.

Der Antigen-Schnelltest kostet 29,00 € und das Ergebnis gibt es innerhalb von 15-20 Minuten.

Der PCR-Test kostet 99,00 €. Sie erhalten das Ergebnis innerhalb von 24-48 Stunden. Eine Express-Option ist gegen Aufpreis buchbar.

Der Antikörper-Test kostet 59,00 € und kann eine vergangene Infektion nachweisen. Das Ergebnis erhalten Sie nach ca. 30 min.

Die Bezahlung erfolgt bereits im Vorfeld bei Ihrer entssprechenden Buchung.

Ist ein Corona-Schnelltest schmerzfrei?

Der Abstrich für den Antigen-Schnelltest wird bei uns schmerzfrei im vorderen Nasenbereich entnommen. Trotzdem kann er sich für einige Personen etwas unangenehm anfühlen.

Was muss ich zu meinem Corona-Test mitbringen?

Bitte bringen Sie Ihre Registrierungs- & Zahlungsbestätigung (ggfs. auf Ihrem Mobiltelefon) mit.

Bitte tragen Sie während des gesamten Testvorgangs unbedingt eine zertifizierte FFP2-Maske (bei der eigentlichen Abstrichentnahme wird die Maske nur für wenige Sekunden abgenommen).

Um sich verifizieren zu können, müssen Sie sich vor Ort mit Ihrem Personalausweis oder Reisepass ausweisen.

Bitte essen, trinken und rauchen Sie in den 15 min vor der Abstrichnahme nicht.

Welchen Test brauche ich um eine Reise anzutreten?

Für Flugzeugreisen ist in den meisten Fällen ein PCR-Test erforderlich, der nicht älter als 72 Stunden ist. Die Anforderungen weichen jedoch individuell (Land, Region, etc.) ab.

In einigen wenigen Fällen reicht auch ein negativer Antigen-Schnelltest für eine internationale Reise aus.

Informieren Sie sich bitte selbständig über die aktuellen Einreisebestimmungen des Ziellandes auf https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit.

Was sagt ein negatives Corona-Testergebnis aus?

Weil die Inkubationszeit (die Dauer von der Ansteckung bis zum Beginn der Erkrankung) beim Coronavirus SARS-CoV-2 durchschnittlich 5-6 Tage dauert, ist ein negatives Testergebnis keine Garantie dafür, dass Sie das Corona Virus nicht eventuell doch in sich tragen. Das Corona Testergebnis ist also immer nur als Momentaufnahme zu verstehen. Eine regelmäßige Testung auf das Virus ist daher empfehlenswert, um Infektionsketten zu unterbrechen.

Was passiert, wenn mein Corona-Schnelltest ungültig ist?

Ungültige Corona-Tests kommen nur sehr selten vor und deuten in der Regel darauf hin, dass die durch den Abstrich gewonnene Probenmenge nicht ausreichend war.

Sollte Ihr Testergebnis ungültig sein, werden Sie darüber informiert und Sie dürfen den Test kostenfrei wiederholen.

Was ist, wenn mein Corona-Test postiv ausfällt?

Wenn Ihr Corona Test positiv ausfällt, müssen Sie sich unverzüglich in häusliche Quarantäne begeben und den Kontakt zu anderen Personen vermeiden. Da eine Infektion mit dem Corona-Virus meldepflichtig ist, werden positive Testergebnisse dem zuständigen Gesundheitsamt gemeldet.

Zur Verifizierung eines positiven Antigen-Schnelltests bieten wir PCR-Test mit einer noch höheren Genauigkeit an.

Ich benötige ein Antigen-Schnelltestergebnis mit Ausweisnummer. Wie bekomme ich dieses?

Das Zertifikat mit dem Testergebnis des kostenlosen Bürgertests wird vom Senat vorgegeben – hier ist keine Ausweisnummer vorgesehen. Um einen Test mit ausgewiesener Ausweisnummer zu erhalten, müsste der kostenpflichtige Antigen-Schnelltest für 29 Euro gebucht werden.

Ich benötige mehr Informationen zum Thema Corona-Tests. Wo kann ich mich melden?

Wir stehen telefonisch unter der Nummer 49(0)3027594668 beratend für Sie zur Verfügung. Sie können uns zudem über kontakt@testzentrum-berlin-brandenburg.de per Mail kontaktieren.

Welche Tests bieten wir an

Wir bieten Ihnen sowohl Antigen-Schnelltests als auch PCR-Labortests zum Nachweis einer akuten oder Infektion mit dem Corona Virus SARS-CoV-2 an oder Antikörper Test zum Nachweis einer zurückliegenden Ansteckung.

PCR-Test

99 €
  • zertifizierter Rachen Abstrich
  • Labor Ergebnis spätestens am Folgetag
  • Express Option möglich

Antikörper-Test

59 €
  • Nachweis über vergangene Infektion
  • Blutentnahme von der Fingerspitze
  • Ergebnis nach ca. 30 Minuten